Zebra Mandarinen Kuchen





Hallo meine Lieben <3

Heute habe ich für Euch eine eigene Kreation :) Ich habe aus einem Rezept meiner Oma (welches eigentlich für ein Blech geeignet ist) mal wieder was "neues" gezaubert :)

Zebra Mandarinen Kuchen

Den Kuchen habe ich für das Grillfest im Kiga meiner Tochter gebacken :) Ich hoffe ich bekomme morgen noch ein Bild hin wenn er aufgeschnitten ist... glaubt mir... ich würde ihn am liebsten jetzt schon anschneiden, denn erwarten kann ich es eigentlich nicht bis morgen :-P

Genascht habe ich bisher nur den rohen Teig und mhmmm ich kann Euch sagen, das war schon ziemlich lecker ;-) 



Aber ich will Euch nicht länger foltern ^^

Zutaten: (Tassenmaß ca 250 -300 ml)

3-4 Eier
1 Tasse Zucker
1 EL Vanillezucker
etwas aus der Vanillemühle 
1 Tasse Öl 
1 Tasse Saft (von den Mandarinen)
2 Tassen Mehl
1Pck Backpulver
 3 EL Backkakao
2 Dosen Mandarinen


Zubereitung:

Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten.
Eier mit Zucker 2 min. schaumig schlagen,
Öl und Saft hinzufügen und kurz durchmischen,
Mehl mit Backpulver mischen und dazugeben, etwa eine Min. mit dem Mixer verrühren.
Den Teig nun in 2 gleiche Hälften teilen und in eine Hälfte den Kakao geben und gut verrühren, jetzt immer abwechselnd in der Mitte einen EL hellen Teig und einen EL dunklen Teig geben bis der Teig aufgebraucht ist. Mandarinen obendrauf verteilen und den Kuchen etwa 1 Stunde bei 160 Grad/Heißluft im Ofen backen.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...